JMLA Jungmusiker Leistungsabzeichen in Flehingen


Mit einem Open Air-Konzert endete der diesjährige Sommerlehrgang zum Jungmusiker Leistungsabzeichen des Bund Deutscher Blasmusikverbände BDB. Der Blasmusikverband Karlsruhe führt jedes Jahr, in der ersten Woche der Sommerferien, den Lehrgang im Schloß Flehingen durch. Gut 116 Jungmusiker haben sich angemeldet und erlebten im wahrsten Sinne des Wortes eine heiße Woche. Der Planet brannte und brachte die jungen Musiker zum schwitzen oder waren es doch die Fragen zur Musiktheorie, die Gehörschulung oder die Musiktitel zur praktischen Prüfung, die den Schweiß auf die Stirn trieben? Auf jeden Fall stand der Spaß und die gute Stimmung im Vordergrund. Dazu trugen mit Sicherheit die Gesamtproben zum Abschlußkonzert bei.

Nachdem im letzten Jahr noch drei Musiker vom Musikverein Wössingen dabei waren, hielt dieses Jahr nur Emily Jaki die Fahnen des Musikvereins hoch. Und das noch sehr erfolgreich, beim Abschlusskonzert konnte sie die Urkunde und Ehrennadel in Bronze vom scheidenden Verbandspräsidenten Michael Weber in Empfang nehmen.

Da in diesem Jahr der Lehrgang, um einen Tag verkürzt, schon mit dem Prüfungstag endete fand das Abschlusskonzert bereits am frühen Freitagabend statt. Der herrlich warme Sommerabend ermöglichte das Konzert als OpenAir-Veranstaltung enden zu lassen. Ein tolles  Orchester, bestehend aus den Teilnehmern der Bronze, Silber und Gold-Lehrgängen, begeisterten die anwesenden Eltern, Verwandten und Vereinskameraden.

Einen herzlichen Glückwunsch an Emily Jaki zum bestandenen Bronze-Lehrgang.

zur Bildergalerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen